Presseschau

26. Mai 2017

Tunesien Exkursion der Akademie

KNA

15.05.2017 – Tunesien ist das Land, in dem der „Arabische Frühling“ von 2011 bisher die meisten Früchte getragen hat. Der Weg ist aber auch hier noch weit und dornig. Davon konnte sich eine Reisegruppe von Fachwissenschaftlern und Mitgliedern der Katholischen Akademie Bayern bei einer Studienreise überzeugen. Einblicke in die sich entwickelnde politische Kultur vermittelten Empfänge beim tunesischen Religionsminister, in der Parteizentrale der islamischen Ennahda (arabisch „Wiedergeburt“) und beim deutschen Botschafter. (…) Derweil erscheint das Vertrauen der Tunesier in die Demokratie noch gering. Die Wahlbeteiligung bei Alten und Analphabeten war zuletzt deutlich größer als unter der jungen Bevölkerung. Alexander Brüggemann

 

zurück