Presseschau

10. November 2011

Religionsfreiheit

Salzburger Nachrichten
15. November 2011 – Religionsfreiheit ist ein zentrales Menschenrecht. Verletzungen sind an der Tagesordnung, auch in Europa. (…) Der jüngst Coup in Ungarn: das Religionsgesetz, das am 1. Jänner 2012 umgesetzt wird. Von rund 300 Konfessionen bekommen nur noch 14 amtliche Unterstützung und Anerkennung. Die umfassende Religionsfreiheit in Ungarn ließ bis jetzt zu, dass ein Bürger ein Prozent seiner Steuerschuld einer anerkannten Kirche (…) zukommen ließ. Die religiösen Gemeinschaften sorgten für ein breites soziales Netz. Ursula Kastler

zurück