Presseschau

24. September 2014

Körper und Leib

Katholische Nachrichten-Agentur

26. September 2014 – Das Thema "Körper und Leib" sorgt im katholischen Milieu – und nicht nur dort – stets für Aufmerksamkeit. Dies gilt umso mehr, wenn in einer Veranstaltungsankündigung noch auf die im Oktober stattfindende außerordentliche Bischofssynode in Rom verwiesen wird, von der die Öffentlichkeit Aussagen zu Themen wie vorehelicher Geschlechtsverkehr, Verhütung, Homosexualität oder wiederverheiratete Geschiedene erwartet. 70 konzentrierte Teilnehmer folgten am Mittwochabend der Einladung der Katholischen Akademie in Bayern nach München zu einem Gesprächsabend.

Provokante Thesen zu „heißen Eisen“ bekamen sie nicht zu hören. Dies sei auch nicht die Intention des Abends gewesen, betonte Akademiedirektor Florian Schuller. Dennoch erhielten die Zuhörer von der Grazer Religionswissenschaftlerin Theresia Heimerl und dem Regensburger Dogmatiker Erwin Dirscherl philosophiegeschichtliche,  religionsphänomenologische und natürlich auch theologische Impulse zu einer „Theologie des Leibes“.

zurück