Presseschau

16. Januar 2013

Anton Kirchmair. Von der Schwärze der Nacht

Zwei Gäste der Vernissage betrachten Bilder von Anton Kirchmair.
Mit großer Aufmerksamkeit widmeten sich die Gäste der Vernissage den Bildern von Anton Kirchmair.

Bayerische Staatszeitung

15. Februar 2013 – Kirchmairs aktuelle Ausstellung in der Katholischen Akademie in Bayern befasst sich unter dem Titel Von der Schwärze der Nacht mit der Frage des Lichts hinter der Schwärze. Wer lange genug ins Dunkel starrt, wird dort zunehmend vages Licht wahrnehmen und Gestalten und Konturen jenseits des Alltäglichen gegenwärtigen. Diese aus dem Dunkeln wölbende zweite Wirklichkeit dient Kirchmair als religiöse Metapher, als Bild jenseits der Realität, als Bild des Glaubens: Die Schwärze als willkommener Hintergrund für neues Licht und neue Hoffnung. Christian Muggenthaler

zurück